Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Unsere Kinderstation – Die Station A4

Die Kinderstation am Standort Walsrode des Heidekreis-Klinikums behandelt Patientinnen und Patienten bis zum 18. Lebensjahr. Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Station und den Aufenthalt.

Der stationäre Aufenthalt

Auf der Station stehen 12 Zimmer mit insgesamt 15 Betten zur Verfügung. Vier Zimmer davon sind mit Wickeltischen und Wärmelampen speziell für Säuglinge ausgestattet. Jedes weitere Zimmer besitzt eine Dusche mit WC sowie einen Flachbildschirmfernseher.

Für Patientinnen oder Patienten mit schwerem Krankheitsbild steht auf der Station zudem ein pädiatrisches Intensivzimmer bereit. Des Weiteren verfügt die Station über ein Spielzimmer, für die Frischlufttherapie und Mobilisation haben wir einen Kinderspielplatz.

Weitere Informationen rund um Ihren Aufenthalt im Heidekreis-Klinikum sowie eine hilfreiche Checkliste finden Sie hier.

Versorgung und Behandlung

Unsere Patientinnen und Patienten werden ausschließlich von examinierten Kinderkrankenschwestern versorgt.

Häufige Erkrankungen sind z. B.:

  • Entzündungen der Atemwege wie Bronchitis, Pneumonien, Laryngitis oder Pseudokrupp
  • Durchfallerkrankungen mit verschiedenen Erregern wie Rota- und Norovirus
  • Meningitis
  • Erstmanifestationen von Diabetes Typ 1.

Begleitung eines Kindes

Der Aufenthalt im Krankenhaus ist für ein Kind oft eine ganz besondere Situation. Als Elternteil möchten Sie Ihr Kind selbstverständlich dabei begleiten und an seiner Seite sein.

Dafür wird auf Wunsch eine Liege direkt im Zimmer Ihres Kindes aufgestellt, auf der Sie als Begleitperson schlafen können. Für Begleitpersonen von Kindern bis zehn Jahren ist zudem die Verpflegung über die Küche des Klinikums mit inbegriffen.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: