Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie Walsrode

Die Unfallchirurgie und Orthopädie Walsrode bietet Patientinnen und Patienten ein breites Behandlungsspektrum aus den Bereichen der Unfall-, Wiederherstellungs- und Orthopädischen Chirurgie. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen rund um das Team, die Behandlungsangebote und Versorgungsschwerpunkte sowie den Aufenthalt in unserer Klinik.

Herzlich willkommen in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie Walsrode!

In unserer Klinik werden Eingriffe aus den Bereichen der Unfall-, Wiederherstellungs- und Orthopädischen Chirurgie durchgeführt. Zudem ist eine 24-Stunden Notfallversorgung und OP-Bereitschaft eingerichtet.

Die stationäre und ambulante Versorgung der Patientinnen und Patienten erfolgt mit einer hohen fachlichen Kompetenz und modernen Techniken.

Durch die enge Zusammenarbeit mit anderen Kliniken und Bereichen des Heidekreis-Klinikums wird zudem eine interdisziplinäre Basis für Behandlungsstrategien geschaffen.

Maximale Sicherheitsmaßnahmen werden gemäß unserem Forum Patientensicherheit konsequent umgesetzt, um bspw. Verwechslungen und Komplikationen vorzubeugen.

Auf den folgenden Seiten stellt sich die Klinik mit ihren Behandlungsschwerpunkten und -angeboten vor. Außerdem finden Sie Informationen zu den Sprechstunden und dem Team.

Gern stehen wir Ihnen für weitere Fragen und Auskünfte zur Verfügung.

Ihr Chefarzt
Dr. med. Halil Yasar

Versorgungsschwerpunkte

  • Alterstraumatologie
  • Gelenkchirurgie
  • Endoprothetik
  • Sporttraumatologie

Apparative Ausstattung

Die Abteilung ist modern ausgestattet, in den Operationssälen werden minimal-invasive Operationen in HD-Technologie durchgeführt. Darüber hinaus wird in modernster technischer Ausstattung operiert, zum Beispiel mit der Ultraschallschere und anderen modernen Techniken zur Gewebeversiegelung. 

  • Ultrazision
  • LigaSure
  • Plasmakoagulation Argon Beamer
  • Neuromonitoring für Schilddrüsen-Operationen
  • Lupenbrillen
  • PACS intraoperativ
  • HDTV Laparoskopieeinheiten
  • Proktologische Untersuchungsmöglichkeiten
  • Transanale mikroskopische Chirurgie
  • Durchleuchtung
  • High End Sonographie (intraoperative Ultraschalluntersuchungen, auch minimal-invasiv mit möglicher 3-D-Rekonstruktion der Bilddaten) Kontrastmittel

Entsprechend der Spezialisierung stehen sämtliche Instrumentarien zur Verfügung. Zur Durchleuchtung und intraoperativen Darstellung der Operationsbefunde verwenden wir einen Bildwandler der neuesten Generation, um damit die Strahlenbelastung soweit wie heute technisch möglich zu verringern.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: