Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Klinik Fallingbostel und Heidekreis-Klinikum kooperieren bei Akquise ausländischer Ärzte

Montag, 17. Juli 2017

Nach der kürzlich geschlossenen Kooperation zur gemeinsamen Pflegeausbildung haben sich die beiden Kliniken zu einer weiteren Zusammenarbeit entschlossen, um die regionale Gesundheitsversorgung weiter zu stärken: Eine gemeinsame Personalakquise ausländischer Ärzte für den Fachbereich der Kardiologie.

Dr. med. Andrea Pomarino, Chefärztin der Medizinischen Klinik Soltau, und Dr. med. Susanne Brunner, Chefärztin der kardiologischen Abteilung der Klinik Fallingbostel, bieten gemeinschaftlich ausländischen Ärzten die Möglichkeit zur Facharztausbildung Kardiologie.


Die Dauer bis zur Facharztreife liegt zwischen fünf und sechs Jahren. Die ersten 15 bis 18 Monate der Ausbildung wird der Arzt in der Klinik Fallingbostel absolvieren. Im Anschluss wechselt er in das Heidekreis-Klinikum, um in der Medizinischen Klinik Soltau die Facharztreife zu erlangen.


Über eine speziell darauf ausgerichtete Agentur erhalten die angehenden Fachärzte im Rahmen eines mehrmonatigen Aufbauprogramms Unterstützung u. a. bei der Integration in das deutsche Gesundheitswesen, bei einem erweiterten Spracherwerb sowie beim Erlernen der Arztbriefschreibung und des Führens von Patienten-, Angehörigen- und Diagnosegesprächen.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: