Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Klinik Fallingbostel und Heidekreis-Klinikum kooperieren bei Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege

Dienstag, 20. Juni 2017

Um dem steigenden Bedarf an Pflegefachkräften entgegenzuwirken und die regionale Gesundheitsversorgung zu stärken, wurde eine Kooperation zur gemeinsamen Pflegeausbildung zwischen den beiden Kliniken im Heidekreis geschlossen.

Die Klinik Fallingbostel wird mit Beginn des Ausbildungsjahres 2017 als neue Ausbildungsstätte zunächst zwei Ausbildungsplätze pro Jahrgang für die Gesundheits- und Krankenpflege einrichten. Die dreijährige Pflegeausbildung ist in Theorie- und Praxisblöcke gegliedert.


Den theoretischen Ausbildungsanteil absolvieren die angehenden Pflegefachkräfte gemeinsam mit den Auszubildenden des HKK in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Heidekreis-Klinikums. Diese ist darüber hinaus auch für die ordnungsgemäße Durchführung und Abnahme der ausbildungsbegleitenden Prüfungen zuständig.


Mit Beginn der Ausbildungskooperation wird es in Bezug auf die praktischen Einsätze eine Rotation der Auszubildenden zwischen den Kliniken geben. Die Klinik Fallingbostel steht mit den Fachbereichen Kardiologie, Pneumologie und Internationale Rehabilitation als Praxislernfeld für die Ausbildung der Gesundheits- und Krankenpflegerinnen beider Kliniken zur Verfügung. Über das Heidekreis-Klinikum können die Praxiseinsätze in den Bereichen Innere Medizin, Geriatrie, Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie, Gynäkologie, Pädiatrie, OP, Intensivstation, Notfallaufnahme, Psychiatrie und Ambulante Pflege absolviert werden.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: