Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Heidekreis-Klinikum informiert auf Einladung des SoVD

Dienstag, 17. Oktober 2017

Am 17. Oktober veranstaltete der Sozialverband (SoVD)-Kreisverband Heidekreis gemeinsam mit dem Heidekreis-Klinikum einen Informationsnachmittag zu den Themen Kardiologie, Allgemeinchirurgie, Alterstraumatologie und Altersmedizin (Geriatrie). Die Veranstaltung kam bei den rund 60 Besuchern sehr gut an.

SoVD-Kreisvorsitzender Jürgen Hestermann begrüßte die Zuhörer und Herrn Dr. Kugler, der gleich mit drei Chefärzten und einem leitenden Arzt der Einladung nach Benefeld gefolgt war. Bei einem Besuch im Klinikum hatte der SoVD eine solche Veranstaltung angeregt. „Den Krankenhäusern wolle man die Gelegenheit geben, den Mitgliedern des SoVD und interessierten Bürgerinnen und Bürgern ihre Angebote zu erläutern", so Hestermann.

Dr. Christof Kugler zeigte auf, welchen Weg ein Patient in das Klinikum nehmen kann. In sehr fundierten Vorträgen berichteten dann die vier Mediziner über ihre Arbeit in den Kliniken und gaben wertvolle Hinweise. Chefärztin Dr. Andrea Pomarino klärte über die Behandlungsmöglichkeiten in Soltau in den Bereichen Allgemeine Innere Medizin, Kardiologie und Internistische Intensivmedizin auf. Die altersmedizinischen Angebote in Soltau erläuterte der Chefarzt Andreas Konermann. Das Leistungsspektrum in Walsrode aus den Bereichen Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Alterstraumatologie stellten der Chefarzt Dr. Carsten Nix und der leitende Arzt Wolfgang Hentschel anschaulich dar. Eine engagierte Diskussion mit vielen Fragen aus der Zuhörerschaft schloss sich an.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: