Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Corona-Testzentrum zieht in einen anderen Gebäudeteil – Mehr Kapazität auf der Isolierstation

Donnerstag, 30. April 2020

Seit dem 11. März 2020 betreibt das Heidekreis-Klinikum im Auftrag und auf Bitte der Kassenärztlichen Vereinigung das Corona-Testzentrum (CTZ) für den Landkreis Heidekreis.

Das Corona-Testzentrum ist ab sofort im Gebäudeteil D (Ebene 0) des Heidekreis-Klinikums Walsrode zu finden. Bisher war das CTZ im Gebäudeteil B untergebracht, dort befindet sich auch weiterhin die Isolierstation für Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, sowie Verdachtspatienten. Dr. med. Achim Rogge, Geschäftsführer des Heidekreis-Klinikum, erklärt: „Wir müssen jederzeit damit rechnen, eine Vielzahl von Verdachtspatienten aufnehmen zu müssen. Um auf einen solchen Fall vorbereitet zu sein, schaffen wir durch den Umzug des CTZ weitere Kapazitäten auf unserer Isolierstation B0." Durch den Umzug des CTZs stehen vier weitere Patientenzimmer zur Verfügung. „Mit diesen zusätzlichen Behandlungsplätzen sind wir gut vorbereitet und können jederzeit sofort reagieren", so Dr. med. Rogge.


Wo ist das Corona-Testzentrum nun zu finden?
Das CTZ befindet sich ab sofort im Gebäudeteil D auf der Ebene 0. Über den Haupteingang des Klinikums gelangen Patienten NICHT zum Testzentrum! Das CTZ hat weiterhin einen eigenen, separaten Eingang. Es ist nach wie vor ebenerdig gelegen und somit barrierefrei zu erreichen. Über die Feuerwehrzufahrt an der Saarstraße (gegenüber der Saarstr. 17) können Verdachtspatienten auf kurzem Wege zum Testzentrum gelangen. Ein gepflasteter Weg in Richtung Hubschrauberlandeplatz führt direkt zum Eingang des CTZ. Dort befindet sich eine Klingel, durch die die Verdachtspersonen ihre Ankunft mitteilen. Ein Mitarbeiter des CTZ begleitet die zu testenden Person dann in das Behandlungszimmer. Parkplätze befinden sich an der Saarstraße oder am Gesundheitszentrum, das ebenfalls über die Saarstraße zu erreichen ist. Selbstverständlich ist der Weg zum Testzentrum ausgeschildert.


An den Abläufen ändert sich nichts. Menschen, die vermuten an Covid-19 erkrankt zu sein, kontaktieren unbedingt stets zuerst telefonisch ihren Hausarzt. Dieser kann eine Überweisung in das Corona-Testzentrum ausstellen. Ein Termin wird in der Regel für den nächsten Tag vereinbart.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: