Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

ANDERS Hotel Walsrode spendet Gutscheine an das Heidekreis-Klinikum

Montag, 14. Dezember 2020

Brigitte Eisenberg hat sich während ihrer Behandlung im Heidekreis-Klinikum so gut aufgehoben gefühlt, dass sie und ihr Mann Reimer Eisenberg, Direktoren des ANDERS Hotel Walsrode, 100 Gutscheine im Wert von je 10 Euro für den Drive-In-Weihnachtsmarkt des Hotels an die Mitarbeitenden des Klinikums spenden.

Es sei eine außergewöhnliche Zeit für die Gastronomie- und Hotelbranche, „aber auch und vor allem für Pflegende und Ärzte, die an vorderster Front mit den Patienten gegen das Virus kämpfen", erzählt Brigitte Eisenberg, die sich selbst gerne als Gastgeberin des ANDERS Hotel Walsrode bezeichnet. Erst kürzlich war sie im Heidekreis-Klinikum Walsrode in der Allgemein- und Viszeralchirurgie in Behandlung und wurde vom Team rund um Chefarzt Dr. med. Carsten Nix und Stationsleitung Nicole Brandenburg versorgt. „Die Ärzte und Pflegenden haben viel zu tun, aber ich habe es ihnen nicht angemerkt. Sie alle waren so herzlich und haben sich immer Zeit für mich genommen, egal wie stressig es war", so Brigitte Eisenberg.

Geschäftsführer Dr. med. Achim Rogge und Pflegedirektorin Meike Heins freuen sich sehr über die Gutscheine. „Unsere Mitarbeitenden leisten täglich herausragende Arbeit, um die uns anvertrauen Patienten optimal zu versorgen und zu betreuen. Auch wenn ein Krankenhausaufenthalt nicht immer angenehm ist, so freut es uns umso mehr, wenn sich die Patienten bei uns wohlfühlen", so Geschäftsführer Dr. Rogge. Meike Heins fügt hinzu: „Die Zufriedenheit unserer Patienten haben wir stets im Fokus unserer Arbeit. Wir setzen uns Tag für Tag dafür ein, dass es ihnen schnell wieder besser geht."

Sich gegenseitig unterstützen, für einander da sein und Mut zusprechen sei jetzt wichtiger denn je. Familie Eisenberg hoffe, dass sie den Mitarbeitenden des Klinikums mit den Gutscheinen für den Drive-In-Weihnachtsmarkt eine kleine Freude machen kann. „Ich bin mir sicher, dass Sie das ein oder andere bekannte Gesicht bald wiedersehen werden", so Dr. Rogge zuversichtlich. „Ich hoffe, ich erkenne sie ohne Klinik-Outfit auch wieder", sagt Brigitte Eisenberg lachend und überreicht dabei die Gutscheine.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: