Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Videosprechstunden in den Psychiatrischen Institutsambulanzen

Donnerstag, 07. Januar 2021

In den Psychiatrischen Institutsambulanzen (PIA) des Heidekreis-Klinikums Soltau und Walsrode ist es ab sofort möglich, Termine per Smartphone, Tablet & Co. wahrzunehmen; Videosprechstunde sei Dank.

Die Welt wird immer digitaler. War es früher üblich, ins Nachbardorf zu fahren, um der Familie eine Nachricht zu überbringen, so reicht heute eine kurze Textnachricht auf dem Smartphone – und diese kann inzwischen sogar per Sprachsteuerung versendet werden. Bei Krankheit zum Arzt zu gehen und im Wartezimmer zu warten, war bisher völlig normal. Die Psychiatrischen Institutsambulanzen des Heidekreis-Klinikums gehen nun andere Wege und bieten ihren Patientinnen und Patienten ab sofort an, Termine als sogenannte „Videosprechstunde" abzuhalten. Dr. med. Florian Gal, Chefarzt der Psychiatrie und Psychotherapie des Heidekreis-Klinikums, erklärt, wie die Videosprechstunde funktioniert: „Eigentlich braucht man gar nicht viel. Ein internetfähiges Gerät mit Kamera, Lautsprechern und Mikrofon wird benötigt, also zum Beispiel Smartphones, Tablets oder Laptops. Wir schicken dem Patienten einen Link per E-Mail zu, eine extra App oder ein Programm muss nicht extra installiert oder gekauft werden." Die Gespräche, die üblicherweise in den Räumlichkeiten der PIAs stattfinden, können so also auch von zu Hause aus geführt werden. „Wir können unsere Patienten bei den Gesprächen sehen, das ist uns sehr wichtig", so der Chefarzt weiter.

Wer einen Termin in der PIA Soltau oder Walsrode vereinbaren will und noch nicht als Patient dort aufgenommen worden ist, benötigt eine Überweisung des Haus- oder Facharztes. „Jeder neu aufgenommene Patient bekommt zuerst einen ganz normalen Termin in unseren PIAs, so können wir unsere neuen Patienten gut kennenlernen. Folgetermine können dann auch gerne digital stattfinden", so Dr. Gal. Ob der Termin in der PIA vor Ort oder zu Hause stattfinden soll, das sei letztendlich die Entscheidung des Patienten. Dr. Gal: „Wir bieten es den Patienten an. Es spart natürlich Zeit, da man den Termin einfach von zu Hause aus wahrnehmen kann und nicht zu uns fahren muss. Und auch wenn wir Hygienekonzepte erarbeitet haben, um Ansteckungen mit Covid-19 zu minimieren, so ist es Zuhause natürlich am sichersten. Wir begrüßen aber weiterhin jeden Patienten, der den klassischen Weg bevorzugt, in unseren Räumlichkeiten."

Termine werden über die Sekretariate der PIAs vergeben. Für die PIA Soltau können Termine montags bis donnerstags in der Zeit von 10:00 bis 11:30 Uhr unter Tel.: 05191 602-3672 vereinbart werden. Die PIA Walsrode vereinbart Termine montags bis donnerstags von 08:00 – 15:00 Uhr sowie freitags von 08:00 – 13:00 Uhr unter Tel.: 05161 602-2980.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: