Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Kinder erkunden Krankenhaus

Mittwoch, 04. Oktober 2017

Vergangene Woche haben die Kinder des integrativen Bewegungskindergartens Benefeld das Heidekreis-Klinikum Walsrode besucht.

Von Montag bis Donnerstag zeigte Anke Ostermann, Medizinische Fachangestellte der Kinderklinik, vier Kleingruppen die Zentrale Notaufnahme und Teile der Kinderstation. Im Schockraum konnten die Kinder ihren Puls und ihre Sauerstoff-Sättigung messen lassen. Auch ein Röntgen-Gerät und ein CT-Gerät, welches von den Kindern aber eher als „Spaceshuttle" erkannt wurde, konnten die Kinder erkunden. Einen Rettungswagen des DRK Walsrodes zu bestaunen, blieb nicht aus. Hier konnte die Liege sowie das restliche Interieur angeschaut und getestet werden. Im Anschluss wurden den Kindern noch Geräte auf der Kinderstation und der Helikopter Landeplatz gezeigt.

Die anfänglich schüchternen Kinder wurden immer neugieriger und verloren ihre Ängste. „Dieses Projekt ist als Präventionsprojekt toll, um den Kindern die oft vorhandene Angst vor Krankenhäusern zu nehmen.", so Maren Kretzer, heilpädagogische Fachkraft im Bewegungskindergarten. Abschließend wurde für die Kinder am Freitag ein Abschlussfest im Bewegungskindergarten veranstaltet, bei dem sie noch einmal in Ruhe einen Rettungswagen bestaunen konnten und an einem kindgerechten Erste-Hilfe-Kurs teilnehmen konnten.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: