Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Erweitertes ambulantes Angebot in der Kinderklinik Walsrode

Donnerstag, 18. Januar 2018

Anfang dieses Jahres wurde die persönliche Ermächtigung von Dr. med. Michael Abend, Chefarzt der Finkelstein-Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Heidekreis-Klinikum Walsrode, durch die Kassenärztliche Vereinigung (KV) in Verden für Leistungen aus dem gesamten Gebiet der Kinder- und Jugendmedizin erweitert.

2006 wurde Chefarzt Dr. Abend ermächtigt auf Überweisung von Vertragsärzten (Haus- oder Kinderärzten), ambulant Kinder und Jugendliche im Bereich der Lungenheilkunde zu diagnostizieren und zu therapieren.

In einer aktuellen Überprüfung der KV Verden ergab sich jetzt (auch dank der zunehmenden Geburtenzahlen im Heidekreis), dass ein erhöhter Bedarf für die Versorgung der Kinder und Jugendlichen im gesamten Gebiet der Kinder- und Jugendmedizin zu sehen ist. Termine für Vorsorgeuntersuchungen und Notfallbehandlungen müssen in einem höheren Maße zur Verfügung gestellt werden. Im Umkreis von ca. 20 km um Walsrode war bislang nur ein niedergelassener Kinderarzt für die ambulante Versorgung tätig. Das Einzugsgebiet beinhaltet annähernd 4.000 Kinder und Jugendliche. Eine Kinderarztpraxis versorgt durchschnittlich etwa 1.500 Kinder pro Quartal. Um den Versorgungsbedarf zu decken, wurde seitens der KV Verden nun auch dem Chefarzt der Kinderklinik Walsrode die Ermächtigung für diese ambulante Tätigkeit zugesprochen.

Dr. Abend ist nun zur Behandlung für das gesamte Gebiet der Kinderheilkunde ermächtigt und zwar auf Überweisung von Vertragsärzten (Haus- oder Kinderärzten). Dazu gehören sowohl akute Erkrankungen, z. B. Fieber, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Erbrechen, Husten und Hauterkrankungen, als auch chronische Erkrankungen wie Asthma Bronchiale, Neurodermitis, Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Für die Patienten ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung genauso zwingend erforderlich wie die Bereithaltung eines Überweisungsscheins von ihrem Haus- oder Kinderarzt. Ebenso werden Termine für sämtliche Vorsorgeuntersuchungen (U2-U11, J1 und J2) im Kindes- und Jugendalter vergeben.

Eine telefonische Terminvereinbarung ist unter 05161 602-1431 möglich. Termine werden von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 16:00 Uhr vergeben.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: