Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

21 Gesundheits- und Krankenpfleger erfolgreich ausgebildet

Am vergangenen Freitag lag ein ganz besonderer Glanz über dem Heidekreis-Klinikum (HKK). In der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am HKK wurden Kasacks gegen Pumps und Fliege getauscht. 21 Schülerinnen und Schüler blicken nun auf eine erfolgreiche, dreijährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger.

Über drei Monate hinweg, von Juni bis August, wurden die praktischen und schriftlichen Abschlussprüfungen abgelegt. Schlussendlich galt es, das Wissen im Rahmen der mündlichen Prüfung unter Beweis zu stellen. Die Prüflinge haben den Stress der vergangenen Monate hinter sich gelassen und das Ende der Ausbildung wurde mit einer festlichen Abschlussfeier besiegelt.

Die neu examinierten Pflegefachkräfte starten nun mit ihren ausgehändigten Berufsurkunden in den Berufsalltag. Über die herausragenden Leistungen in den theoretischen und praktischen Prüfungen freuten sich auch besonders die Schulleiterin Ulrike Kempe, die Kursleitung Rebecca Dolfing sowie das Schulteam. Alle Examinierten haben bereits ein Arbeitsverhältnis gefunden, zwölf der Gesundheits- und Krankenpfleger bleiben dem HKK erhalten.

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: