Menu

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Hamburg

Taizé-Andacht im Krankenhaus

Montag, 02. März 2020

Am vergangenen Freitag fand im Raum Hamburg (Standort Soltau) inzwischen schon zum 3. Mal eine Taizé-Andacht statt. Gestaltet wurde sie von Meike Drude, Krankenhausseelsorge und Susanne Zschätzsch, Grüne Damen und Herren.

Der Raum Hamburg, der meistens in sachlicher Atmosphäre Raum gibt für Seminare und Besprechungen, war mit Licht, farbigen Tüchern sowie Kreuz und Ikone warm ausgestaltet nach dem Vorbild von Taizé, dem kleinen Ort in Burgund, zu dem jedes Jahr Tausende meist junger Menschen pilgern.

Patienten von den Stationen, die von Grünen Damen geholt worden waren, Patienten aus dem Mediclin-Klinikum sowie Menschen aus den Gemeinden der Stadt konnten durch meditatives Singen, durch Stille und Gebet miteinander in die Ruhe eintauchen, die die Möglichkeit gab, Gott zu begegnen.

 

Autor: Susanne Zschätzsch, Leiterin Ökumenische Krankenhaushilfe Soltau

 

Beim Anklicken dieser Stichwörter finden Sie weitere Informationen zum Thema: